Call for Papers: Chinese investment in Europe: Business strategies and employment relations

Chinese investment in Europe: Business strategies and employment relations

ETUI Research Workshop | Call for papers
Zagreb, 25-26 November 2015
Download in PDF: http://bit.ly/1QsvtDP

The dynamism of the ‘newcomer’ multinational companies from China in pursuing their international strategies has been apparent also in Europe. The industrial policies of China’s central government –especially its ‘go global’/’going out’ strategy – have been of a fundamental importance for the increasing momentum of Chinese outward FDI. While numerous Chinese companies have invested in Europe since 2000, their activities have become particularly important in the context of the Great Recession after 2008 that put internationalization strategies of other actors on hold while creating acquisition opportunities for the newcomer MNCs. A number of high-profile acquisitions have attracted headlines recently. The list of greenfield projects carried out by Chinese investors is also growing rapidly. The changing patterns of foreign direct investment flows are indicative of a shift in the international division of labour – both regarding production as well as R&D, with the newcomer MNCs assuming new roles. The evolution of global production networks as shaped by the strategies of these new players is likely to have a profound impact on employment, labour conditions and the trade union movement in Europe.

This workshop investigates the patterns of Chinese investment in Europe as well as the strategies of these newcomer MNCs active in Europe.  It focuses in particular, but not exclusively, on the impact on employment, labour conditions and industrial relations in Europe. This is a first research workshop in a wider project on newcomer MNCs. The aim is to take stock of the existing research and plan follow up activities that will include also original research and knowledge-transfer towards practitioners.

We thus invite research presentations on the following topics.

- Patterns of Chinese investments in Europe: regional and industrial differences, determinants of investment flows
- Strategic aspects of such investments in Europe: aims of acquisitions and greenfield investments
- Labour relations at Chinese-invested companies in Europe
- Strategies of European trade unions towards Chinese investors
- Industrial and investment policy aspects: EU-level and national-level policies towards inward FDI
- Chinese regulations of outward FDI, with a special focus on labour relations and CSR

We are interested in papers covering both production as well as R&D-related investments. We are particularly interested in international comparative work, but we welcome also within-country comparisons and case studies. Contributions from a variety of disciplines – such as economic geography, economics, industrial relations, international business, and organizational sociology – are encouraged.

The deadline for submission of paper proposals is 14 October 2015. Please send a short abstract jdrahokoupil [at] etui.org. In case of acceptance, ETUI will cover accommodation (one night) and travel (from Europe). The workshop language is English. The agenda will allow participants to travel on 25 November and get back on 26 November. For more information, contact: Jan Drahokoupil.

Dr Jan Drahokoupil | Senior Researcher | @jan_drahokoupil
Tel: +32 (0)2 224 05 12 | Fax: +32 (0) 2 224 05 02
European Trade Union Institute | Bd du Roi Albert II, 5
1210 Brussels | Belgium 

GIRA-Jahrestagung 2015 in Düsseldorf

Betriebsbesichtigung von ThyssenKrupp in Duisburg 2015


Einladung zur GIRA-Jahrestagung 2015 in Düsseldorf

Die GIRA-Jahrestagung 2015 findet am 22. und 23. Oktober 2015 in Düsseldorf statt (Haus der Universität, Schadowplatz 14). Wir möchten darauf hinweisen, dass die GIRA-Mitgliederversammlung, zu der die GIRA-Mitglieder noch eine gesonderte Einladung erhalten, am Morgen des zweiten Tages (23.10.) von 9.00 – 10.15 Uhr stattfindet. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung an der Tagung, ein Wiedersehen mit möglichst vielen GIRA-Mitgliedern und spannende Diskussionen!

Anbei finden Sie das vorläufige Programm und das Anmeldeformular. Außerdem finden Sie eine Information über das Hotel, in dem wir ein Zimmerkontingent reserviert haben. Wenn Sie ein Zimmer benötigen, nehmen Sie bitte die Reservierung selbst beim Hotel vor.

Falls Sie Fragen haben, können Sie sich an Martin Behrens (0211 - 7778 258) oder per Email an das GIRA-Sekretariat wenden. Den OrganisatorInnen der Tagung, namentlich Martin Behrens, sagen Britta Rehder und Werner Nienhüser auch im Namen aller Mitglieder schon jetzt Danke!

Mit freundlichen Grüßen
Martin Behrens | Werner Nienhüser | Britta Rehder
(GIRA-Vorstand) 

Stellenausschreibung

Die Universität Duisburg-Essen sucht in der Fakultät für  Gesellschaftswissenschaften, am Institut Arbeit und Qualifikation, eine/n wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter  an Universitäten (Entgeltgruppe 13 TV-L)

Aufgabenschwerpunkte: Mitarbeit in dem von der DFG geförderten Forschungsprojekt „Öffentliche Auftragsvergabe als neue Arena industrieller Beziehungen“
Besetzungszeitpunkt: 1.10.2015
Vertragsdauer: 3 Jahre
Arbeitszeit: 65 Prozent
Bewerbungsfrist: bis zum 10.7.2015
(Mehr Informationen siehe Anhang.) 

Stellenausschreibung

Die Universität Duisburg-Essen sucht in der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften, am Institut Arbeit und Qualifikation, eine/n wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiter an Universitäten (Entgeltgruppe 13/14 TV-L) 

Aufgabenschwerpunkte: Koordination und Bearbeitung des von der DFG geförderten Forschungsprojekts „Interessenvertretung in nationalen und transnationalen Handlungsräumen. Unternehmensrestrukturierung und das Problem der Interessenartikulation“ der Forschungsabteilung Arbeitszeit und Arbeitsorganisation
Besetzungszeitpunkt: 1.8.2015
Vertragsdauer: 2,5 Jahre
Arbeitszeit: 100 Prozent
Bewerbungsfrist: bis zum 05.06.2015
(Mehr Informationen siehe Anhang.) 

Call for papers für den wissenschaftlichen Nachwuchs: WSI-Herbstforum 2015

"Soziale Ungleichheiten: Was tun gegen die Spaltung der Gesellschaft?"
26. – 27. November 2015, Berlin
Beiträge für das WSI-Herbstforum 2015 können in Form eines Abstracts (max. 300 Wörter) bis zum 15.06.15 an wsi-herbstforum2015 [at] boeckler.de gesendet werden. Vorträge sind in Deutsch und Englisch willkommen.
(Mehr Informationen siehe Anhang). 

ERINNERUNG: GIRA-Jahrestagung 2015: Frist zur Einreichung von Abstracts bzw. Papers für die Tagung läuft bis zum 31.5.2015

Die Tagung zum Thema "Ausdifferenzierung der Tariflandschaft oder Tarifeinheit? Neue Akteure, Spaltungslinien und Konfliktebenen" findet am 22./23.10.2015 in Düsseldorf statt.

(Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link: http://www.hampp-ejournals.de/hampp-verlag-services/get?file=/frei/IndB_1_2015_91) oder hier: http://tinyurl.com/gira2015

Die Frist für die Einreichungen von Abstracts oder Papers ist der 31.5.2015. Wir freuen uns auf weitere Einreichungen. 

Call for Papers: Arbeitskreises Empirische Personal- und Organisationsforschung (AKempor)

Die 13. Jahrestagung des Arbeitskreises Empirische Personal- und Organisationsforschung (AKempor) findet am 19. und 20. November 2015 an der Leuphana Universität Lüneburg statt.

Das Thema der Tagung lautet: “Die Erklärung der Personalpolitik von Organisationen“.

Zum Call for Papers

Jahrestagung 2015

Die GIRA-Jahrestagung 2015 findet am 22. und 23. Oktober 2015 in Düsseldorf statt (Haus der Universität, Schadowplatz 14). Wir möchten darauf hinweisen, dass die GIRA-Mitgliederversammlung, zu der die GIRA-Mitglieder noch eine gesonderte Einladung erhalten, am Morgen des zweiten Tages (23.10.) von 9.00 – 10.15 Uhr stattfindet. Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung an der Tagung, ein Wiedersehen mit möglichst vielen GIRA-Mitgliedern und spannende Diskussionen! 

Anbei finden Sie das vorläufige Programm und das Anmeldeformular. Außerdem finden Sie eine Information über das Hotel, in dem wir ein Zimmerkontingent reserviert haben. Wenn Sie ein Zimmer benötigen, nehmen Sie bitte die Reservierung selbst beim Hotel vor. 

Falls Sie Fragen haben, können Sie sich an Martin Behrens (0211 - 7778 258) oder per Email an das GIRA-Sekretariat wenden. Den OrganisatorInnen der Tagung, namentlich Martin Behrens, sagen Britta Rehder und Werner Nienhüser auch im Namen aller Mitglieder schon jetzt Danke! 

Mit freundlichen Grüßen 
Martin Behrens | Werner Nienhüser | Britta Rehder 
(GIRA-Vorstand) 

WERKZEUGTAG zum Thema ARBEIT in Augsburg

9. 5. 2015 – 14:00, open end mit Niko Paech, UTOPIA TOOLBOX und Earnest & Algernon
Nähere Informationen zum Werkzeugtag: http://www.utopiatoolbox.de/utb/dat?sid=389bb11bba4a218eaf0549b27bd8bfd9...
Anmeldung: http://www.utopiatoolbox.de/utb/register/de

Stellenausschreibung

The University of Bath has a vacancy for a Senior Lecturer (Associate Professor) in HRM & Organisation Studies in the Department of Management. Information about the post can be found here: http://www.bath.ac.uk/jobs/Vacancy.aspx?ref=CC2999 (via www.hrm-network.nl).

Seiten

Subscribe to GIRA RSS