Stellenanzeige

Am Fachbereich Gesellschaftswissenschaften und Philosophie im Institut für Soziologie der Universität Marburg ist zum Wintersemester 2014/2015 eine *Professur (W 2) für politische Soziologie* zu besetzen. Mehr Informationen finden Sie hier.

Neue Publikationen

Werner Schmidt, Andrea Müller: Leistungsorientierte Bezahlung in den Kommunen. Befunde einer bundesweiten Untersuchung. [Modernisierung des öffentlichen Sektors, Sonderbd. 42]. September 2013, 340 S., kt., Euro 24,90 (Klappentext und Inhaltsverzeichnis)

Jürgen Kädtler, Hans Joachim Sperling, Volker Wittke, Harald Wolf: Mitbestimmte Innovationsarbeit. Konstellationen, Spielregeln und Partizipationspraktiken. Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung, Bd. 154. Berlin: edition sigma 2013; 286 S.; € 19,90 (Klappentext und Inhaltsverzeichnis)

Abschlussworkshop des Projekts „Führungskräfteentwicklung von Frauen in Großbetrieben: Bestandsaufnahme, Problemwahrnehmung und Lösungsansätze“

Der Abschlussworkshop des Projekts „Führungskräfteentwicklung von Frauen in Großbetrieben: Bestandsaufnahme, Problemwahrnehmung und Lösungsansätze“ findet am 12.9.2013 in Berlin statt.
Einladung und Anmeldeformular finden Sie im Anhang (Frauen an die Spitze Abschluss-Workshop 12_September.pdf)

Das Projekt wird in Kooperation von Prof. Dr. Hermann Kotthoff (TU Darmstadt) und Dr. Alexandra Wagner (FIA Berlin) durchgeführt und im Rahmen des Themenschwerpunkts „Frauen an die Spitze“ durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.
Der Abschlussworkshop findet am 12. September von 10: 30 bis 16:00 in Berlin im Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (Mohrenstraße 58, 10117 Berlin)
statt.
Anmeldung bitte bis zum 6. September.

Dateianhänge: 

Zeitschrift „Industrielle Beziehungen“ – Open Access

„Industrielle Beziehungen“ – Open Access: 242 Aufsätze der Zeitschrift „Industrielle Beziehungen“ (The German Journal of Industrial Relations) sind nun kostenlos online zugänglich (open access). Danke an den Rainer Hampp Verlag.

Zugang hier: http://tinyurl.com/IndBezOpenAccess

Call for Papers: New Firms and the Quality of Work – Working Conditions in the New Economy - Employee and employer perspectives

Call for Papers für den Workshop: "New Firms and the Quality of Work – Working Conditions in the New Economy - Employee and employer perspectives"

Termin: 20. - 21. Februar 2014
Ein full paper oder extended abstract kann eingereicht werden bis zum 31. Oktober 2013.

Der Workshop findet statt am Institute for Applied Economic Research (IAW) Tübingen, Germany
(Mehr Informationen finden Sie hier.)

Tagung „Befristete Beziehungen - Menschengerechte Gestaltung von Arbeit in Zeiten der Unverbindlichkeit“ (Hannover; 30.9./1.10.2013)

Das Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft der Leibniz Universität Hannover lädt Interessierte aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Interessenvertretungen dazu ein, im Rahmen der Fachtagung „Befristete Beziehungen – Menschengerechte Gestaltung von Arbeit in Zeiten der Unverbindlichkeit“ Arbeit neu zu denken und zu diskutieren. Gegenwärtige Entwicklungstendenzen in Arbeit und Gesellschaft wie die fortschreitende Prekarisierung, Flexibilisierung und Subjektivierung von Arbeitsbeziehungen werden mit ihren Auswirkungen auf die Organisation und das Individuum thematisiert und kritisch reflektiert. Gleichzeitig soll die Veranstaltung Raum geben für Perspektiven zur Gestaltbarkeit sowie zur zukunftsfähigen und menschengerechten Gestaltung von Arbeit.

Anmeldeschluss ist der 9.9.2013, bis zum 30.6.2013 gilt ein Frühbucher-Rabatt. Nähere Informationen (Flyer, Anmeldeformular) finden sich auf der Tagungs-Website http://www.wa.uni-hannover.de/wa/Tagung/index.html.

 

Call for Papers Summer School "Strukturwandel der Arbeitsbeziehungen und der Interessenorganisation"

Call for Papers der Universität Kassel/Universität Trier/Hans‐Böckler‐Stiftung. Erste Sommerschule  zum Thema
“Strukturwandel der Arbeitsbeziehungen und der Interessenorganisation“ (Summer School “Trade Union Research“)
Zielgruppe: NachwuchswissenschaftlerInnen in der Promotions‐ oder Habilitationsphase, in Forschungsprojekten und Studierende in der Studienabschlussphase (Diplom/Magister/Master)
Termin: 29.07.‐02.08.2013; Ort: IGM Bildungsstätte Pichelsee, Berlin
Bewerbungsschluss: 01.04.2013 (mehr Informationen siehe hier).

GIRA-Jahrestagung 2013

Die GIRA-Jahrestagung 2013 zum Thema „International and Comparative Industrial Relations“ (siehe Call for Papers) fand am 10./11. Oktober 2013 an der Universität Erlangen (Hörsaal im Zentrum für medizinische Physik und Technik (ZMPT), Henkestr. 91, 91052 Erlangen) statt.

  • Programm der Tagung
  •  Papiere der Tagung zum Herunterladen (die Dateien befinden sich in einem passwortgeschützten Archiv; Sie müssen die Datei entpacken, wozu Sie ein Passwort benötigen. Das Passwort wurde den Mitgliedern der GIRA per Email zugesandt. Bei Problemen bitte Email an girasekretariat[ät]gmail.com).

Ingrid Artus, Martin Behrens, Werner Nienhüser

 

 

 

 

Initial Call for Papers: Annual conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation


This year the annual conference of the International Working Party on Labour Market Segmentation will be held in Ireland at Trinity College Dublin on 12-14 September  (see attachment).
Further details will be announced shortly on the conference website. For those planning travel already, there’ll be a welcome reception on the evening of Wednesday September 11; conference will end at lunchtime on Saturday September 14.

Erinnerung Call for Papers für die Zeitschrift "Industrielle Beziehungen" zum Thema "Neue Entwicklungen in der Gewerkschaftsforschung" (Deadline 28.2.2013)

Die Zeitschrift Industrielle Beziehungen plant für die Jahre 2013/2014 eine Serie von Beiträgen zum Thema „Neue Entwicklungen in der Gewerkschaftsforschung“ zu veröffentlichen, welche in lockerer Folge in den Heften des 20. und 21. Jahrganges der Zeitschrift erscheinen werden. Abstracts zu diesen Themen können eingereicht werden bis zum 28.02.2013 (mehr Informationen siehe Anhang).

Seiten

Subscribe to GIRA RSS