Call for Papers: 6. Rhein-Ruhr Promovendensymposium "Arbeit und Soziale Sicherheit"

Das Rhein-Ruhr Promovendensymposium ist eine Veranstaltung, die gemeinsam vom Wirtschafts- und  Sozialwissenschaftlichen  Institut  (WSI)  in  der  Hans-Böckler-Stiftung,  Düsseldorf  sowie  dem Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) und dem Institut für Soziologie (IfS) der Universität Duisburg-Essen organisiert wird. Das Organisations- und Programmkomitee besteht aus Prof. Dr. Anke Hassel (WSI), Prof. Dr. Martin Brussig (IAQ) und Prof. Dr. Marcel Erlinghagen (IfS).

Das Rhein-Ruhr-Promotionssymposium richtet sich an Promovierende, die sich mit Fragestellungen zu Arbeit oder sozialer Sicherheit beschäftigen und wird gemeinsam vom Wirtschaftswissenschaftlichen Institut (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung, dem Institut für Soziologie der Universität Duisburg-Essen und dem Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) organisiert. Es findet am 8. und 9. März 2018 in Duisburg zum sechsten Mal statt. Für die akzeptierten Vortragsbewerbungen werden Reise- und Übernachtungskosten übernommen. Inhalt und Abläufe finden sich im Anhang.

Dateianhänge: 

Rubrik: