Ausschreibung Jörg-Huffschmid-Preis 2015

Der wissenschaftliche Beirat von Attac-Deutschland, die Arbeitsgruppe Alternative Wirtschaftspolitik, die EuroMemo Group und die Rosa-Luxemburg-Stiftung schreiben im Gedenken an das wissenschaftliche Werk und das gesellschaftspolitische Engagement von Jörg Huffschmid zum dritten Mal den Jörg-Huffschmid-Preis aus.

Zur Bewerbung um die alle zwei Jahre vergebene Auszeichnung können Studienabschlussarbeiten (Magister-, Master- und Diplomarbeiten) sowie Dissertationen eingereicht werden. Zum ersten Mal werden in diesem Jahr zwei Preise verliehen: eine Auszeichnung in der Kategorie Dissertationen über 1.500 Euro und eine Auszeichnung in der Kategorie Studienabschlussarbeiten über 500 Euro. Die Arbeiten sollten dem Feld der Politischen Ökonomie entstammen, zum Beispiel: Finanzmarktpolitik; Soziales Europa; Rüstungspolitik und Rüstungswirtschaft; Privatisierungsdynamiken; Globalisierte Arbeitswelten; Ressourcen-Ökonomie.

Bewerbungen bitte ausschließlich in elektronischer Form an Joerghuffschmidpreis [at] esosc.eu. Bewerbungsfrist ist der 30. März 2015. Alle weiteren Informationen im Infoblatt (PDF) hier: http://www.rosalux.de/fileadmin/rls_uploads/pdfs/Veranstaltungen/2015/Joerg-Huffschmid-Preis_2015.pdf.

Rubrik: